Edeka - Wir ♥ Lebensmittel

Hallo, Ihre Banane ist hier in Ecuador auf der Naranjo Chico Farm gewachsen.

Naranjo Chico

Kurz und gut zu wissen: Hier finden Sie das Wichtigste über Land und Leute, das Klima und die Region, in der unsere Plantage liegt.

Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit

EDEKA und WWF haben als Partner für Nachhaltigkeit ein gemeinsames Ziel: Umwelt und natürliche Lebensgrundlagen sollen auch für zukünftige Generationen bewahrt werden. Daher baut EDEKA unter anderem das Angebot an umweltverträglicheren Produkten, vor allem bei den Eigenmarken, aus. Auch in Modellprojekten gehen EDEKA und WWF neue Wege, um die Produktion von Lebensmitteln umwelt- und sozialverträglicher zu machen.

|

So wie bei unserem Modellprojekt zum konventionellen Bananenanbau: Es wird auf Vertragsfarmen in Kolumbien und Ecuador umgesetzt, die EDEKA Bananen liefern. Diese Farm erfüllt bereits zum Projektstart besondere Anforderungen. So dürfen keine Pflanzenschutzmittel zum Einsatz kommen, die gemäß der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu den Gefährdungsklassen 1a+b zählen (extrem gefährlich und hochgefährlich). Für die Farm wurde innerhalb der letzten zehn Jahre auch kein Wald abgeholzt. Die Farm erfüllt außerdem die Vorgaben des SAN-Standard für Nachhaltige Landwirtschaft, der Grundlage von Rainforest Alliance Certified™ und von GLOBALG.A.P.

  • GLOBALG.A.P. erhebt freiwillige Standards für die Produktion von Agrarerzeugnissen rund um die Erde. GLOBALG.A.P. wurde gegründet, um Verbrauchern zu dokumentieren, dass die Produktionstechniken der Landwirtschaft die Umwelt­belastungen herabsetzen, dass der Gebrauch chemischer Mittel verringert wird und um die Gesundheit der Arbeits­kräfte verantwortungsvoll zu schützen.

  • Die Rainforest Alliance ist eine internationale Umweltschutzorganisation, zusammen mit ihren Partnern im Sustainable Agriculture Network (SAN) setzt sie den SAN-Standard für Nachhaltige Landwirtschaft, die Zertifizierungsgrundlage für das Siegel Rainforest Alliance Certified™. Die Vorgaben des Standards bauen auf den drei Säulen der Nachhaltigkeit auf: Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und ökonomische Entwicklungsfähigkeit. Farmen mit dem Siegel erhalten die Artenvielfalt und schützen sensible Ökosysteme. Darüber hinaus werden die Menschen- und Arbeiterrechte gewahrt. Die Übereinstimmung mit diesen, und den vielen anderen Kriterien wird regelmäßig von unabhängigen Stellen überprüft.

Ecuador

In Südamerika zwischen Kolumbien und Peru liegt Ecuador, eines der vielfältigsten Länder der Erde mit Hochland, vulkanischen Bergen, Amazonas-Regenwald und niedrigem Küstengebiet. Dank tropischem Klima und fruchtbarer Erde ist Ecuador der weltweit größte Bananenlieferant mit über 30% des Weltexports.